Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Area B hat sich erledigt
Do Jun 25 2015, 13:41 von Albi

» Privat Game auf Area E
Mi Apr 29 2015, 08:06 von Snakedoctor

» 20.06.2015
Do Apr 02 2015, 12:18 von Albi

» 19.04.2015
Mo März 30 2015, 16:44 von Philipp

» 25.04. The Hill
Di März 24 2015, 20:57 von Philipp

» 12.04.2015
Di März 24 2015, 20:29 von Albi

» 02.05. The Hill
Mo März 23 2015, 21:18 von Albi

» Vorstellung Jonas
Di Feb 24 2015, 19:12 von Ricardo [Rico]

» Vorstellung Peter
Do Feb 05 2015, 12:25 von Albi

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Die aktivsten Beitragsschreiber
Jabba
 
Albi
 
Immortal
 
Der Flatti
 
Philipp
 
Sonic
 
Socke
 
MR.BURNS
 
Frau Holle
 
H-Man
 


Qualitätstuning der Gearbox

Nach unten

Qualitätstuning der Gearbox

Beitrag  H-Man am Mo Apr 23 2012, 16:32

Hallo Leute,

da ich nun meine erste S-AEG in Form einer GSG LR 300 besitze wollte ich direkt mal fragen, bzw. habe ich auch schon intensiv recherchiert, welches Qualitätsupgrade ich meiner Gearbox gönnen kann / soll.

Herausgefunden habe ich (ohne die Gearbox zu öffnen), das ich einen Piston verbaut habe, bei dem der Hauptzahn aus Stahl ist und der Piston selbst aus Polycarbonat besteht, genau wie das Nozzle.
Die Gears lassen sich durch eine kleine Öffnung erkennen und sind ebenfalls aus Metall.
Zur Stärke der Feder kann ich nichts sagen, ist aber auch nicht als Veränderung geplant, da die werksseitige Leistungsangabe mehr als ausreicht.

Nun zu meiner Einkaufsliste:
- Mosfet (IRFB3703 / 100Ohm / 27kOhm) wird heute Abend gebaut
- Silikonfett steht auf der Sammelbestellliste von 4komma5
- Shimset (suche noch nach einer günstigen Quelle)
- Piston #sollte ich diesen (wie zuvor beschrieben) überhaupt tauschen?
- Pistonhead #Metall einbauen, wenn ja welchen?
- Zylinder #Metall einbauen? Vielleicht ist er ja schon aus Metall? GB öffnen wird Klarheit bringen
- Motor bleibt wie er ist (soll laut div. Reviews wirklich sehr gut sein)


Da sich natürlich keine pauschale Aussage über "das Beste" Tuning liefern lässt, hoffe ich, dass jemand ein paar Anregungen / Erfahrungsberichte geben kann zu Komponenten die preislich nicht auf Systema-Niveau liegen aber dennoch zuverlässig und funktionell sind.

Bin für alle Anregungen dankbar und werde mir das was mir zusagt dann entsprechend rausziehen.
Gerne komme ich auch mal auf ne Bastelrunde vorbei.....

MfG
H-Man
avatar
H-Man
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 36
Ort : Erftstadt

http://www.unit-force.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätstuning der Gearbox

Beitrag  Jabba am Mo Apr 23 2012, 17:00

shimmset bekommst du bei begadi
http://www.begadishop.de/catalog/product_info.php?cPath=338_680_346&products_id=6029

nimm behalt dein piston und bestell dir nur auf vorrat piston/pistonhead mit

hatte bei meinen g3s immer den begadi aluminium piston + begadi metall pistonhead verbaut und war super zufireden, keine abnutzung.

aber metall piston+piston head sind recht laut und man sagt denen nach, das die zu gearbox rissen führen können, durch das mehr gewicht + aufschlagswucht.

benutze zZ den begadi light piston + pistonhead
http://www.begadishop.de/catalog/product_info.php?cPath=338_680_215&products_id=5366

head leider ausverkauft aber der macht auch nen guten eindruck

http://www.begadishop.de/catalog/product_info.php?cPath=338_680_633&products_id=7230



zylinder würde ich lassen und ist immer aus metall

beim motor musst du wirklich mal aufm game schauen, ob der nen gutes ansprechverhalten hat.

avatar
Jabba
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 357
Anmeldedatum : 03.04.12
Alter : 43
Ort : Dormagen

http://www.unit-force.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätstuning der Gearbox

Beitrag  Albi am Mo Apr 23 2012, 17:12

Empfehlenswert wäre noch ein Tuninglauf (Madbull 6,03mm ist sehr beliebt) und ein neues Hop Up Bucking. Du erhälst mehr Präzision und deine effektive Reichweite steigt an. Ein neues Nozzle wäre dann evtl. auch nicht verkehrt, je nachdem wie gut das Standartnozzle mit dem neuen Bucking harmoniert.
Und auch noch wichtig: Abdichten! Hier mal 2 Links:
http://airsoftaustria-tech.blogspot.de/2011/03/problemzone-pistonheadzylinder.html?m=1
http://airsoftaustria-tech.blogspot.de/2011/03/undichte-stellen-wo-druckverlust-in.html?m=1

Lg,
Albi

_________________
~Polarstar or fuck off~
avatar
Albi
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 353
Anmeldedatum : 14.04.12
Alter : 25
Ort : Köln Bilderstöckchen

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätstuning der Gearbox

Beitrag  H-Man am Mo Apr 23 2012, 23:43

@Jabba:
Danke für die Links zu den Teilen. Bei dem Pistonhead brauche ich aber auch definitiv ein anderes Nozzle, da der Pistonhead ja schon Löcher hat und ich ein Nozzle drin habe welches die Luft normalerweise aufnimmt. Airseal muss dann her Smile

@Albi:
Geniale Links Smile .. Danke
Beim Tuninglauf bin ich mir aber noch nicht so sicher inwieweit der sich dann wieder auf die Leistung auswirkt. Ich möchte wirklich keine Steigerung erreichen (je nachdem wie Tom mich am Samstag chront).


edit 23:39:
Sooo gerade ist der Mosfet drin und alles läuft.
Da mein Pistonhead doch Löcher hat, denke ich dass es sicher sein wird auf ein Airsealnozzel aufzurüsten.

Gerade auch die ersten Tests mit nem Lipo gefahren. Halleluja ist das ein Ansprechverhalten (3s1p 2000mah 30C). Freue mich schon das Teil am Samstag auf dem Platz einzuweihen.
avatar
H-Man
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 36
Ort : Erftstadt

http://www.unit-force.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätstuning der Gearbox

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten